Sie befinden sich hier:Erwin on tour 2022

Erwin on tour 2022

Pressemitteilung „Erwin on tour“
Radeln für ein spezielles EEG für unsere Kleinsten

Im letzten Jahr radelte Herr Erwin Irlbeck entlang der Landkreisgrenze Landshut, um für Stille Hilfe e.V. Spenden zu sammeln. In diesem Jahr wird er seinen Radius erweitern und radelt innerhalb der Grenzen des Zweckverbandes Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung (ZRF) Landshut. Hierzu zählen auch die Landkreise Dingolfing-Landau und Kelheim.

Dieses Jahr geht Erwin für den Förderverein „Freunde und Förderer des Kinderkrankenhauses St. Marien in Landshut e.V.“ on tour. Die Freude bei der Vereinsvorsitzenden, Frau Anneliese Huber, ist groß, denn das Kinderkrankenhaus braucht Unterstützung zur Anschaffung eines ganz speziellen EEG‘s:
Bei diesem EEG handelt es sich um ein amplitudenintegriertes EEG (aEEG). Es dient der ständigen Überwachung von Hirnaktivität. Man kann sich das Gerät ähnlich einem EKG-Überwachungsmonitor vorstellen. Auch bei dem aEEG sind die Hirnströme ständig sichtbar. Es wird vor allem bei Säuglingen, die eine sehr schwere Geburt hinter sich haben, eingesetzt. So lässt sich feststellen, inwieweit das Gehirn belastet ist. Hieraus leiten sich dann verschiedene Therapieoptionen ab. Mittels der aEEG Überwachung können beispielsweise frühzeitig Krampfanfälle erkannt und ggf. therapiert werden, die ohne diese Überwachung nicht zu sehen wären. Mit dieser Anschaffung würde es gelingen, „unsere Kleinsten“ noch sicherer versorgen zu können.

Die Gesamtkosten betragen etwa 25.000 Euro. Im Namen des Fördervereins dankt Ihnen die Vorsitzende, Frau Anneliese Huber, ganz herzlich für Ihre Unterstützung!

2022-07-13T16:33:14+02:00 6. Januar 2022|Aktuelles, Presse, Sonstiges|