Sie befinden sich hier:Aktuelle Stellungnahme des Kinderkrankenhauses zum Impfen von Kindern und Jugendlichen gegen Covid-19

Aktuelle Stellungnahme des Kinderkrankenhauses zum Impfen von Kindern und Jugendlichen gegen Covid-19

Stand 17. August 2021: 

Wieder zunehmende Infektionszahlen, deutlich ansteckendere Varianten (Delta) und das höhere Risiko für Langzeitkomplikationen (Long Covid) bei Infektion mit der Deltavariante haben zur Empfehlung der STIKO geführt, auch Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren gegen Covid 19 zu impfen, also auch Kinder ohne Vorerkrankungen.

Dazu kommen ermutigende Zahlen aus den USA (über 10 Mio Kinder inzwischen geimpft), die auf eine gute Verträglichkeit der MRNA Impfstoffe (Biontech-Pfizer und Moderna) hinweisen.

Die STIKO  empfiehlt ab sofort die Impfung aller 12 bis 17-Jährigen.

Es ist genügend Impfstoff vorhanden.

Dieser Empfehlung schließen wir uns uneingeschränkt an.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. med. Reinhard Herterich

Ärztlicher Direktor

2021-08-18T13:41:32+02:00 18. August 2021|Aktuelles, Presse|