Sie befinden sich hier:Reitercamp für Rheumakids

Reitercamp für Rheumakids

Angeregt durch die Erfahrungen des Diabetes-Reitercamps, welches ebenfalls vom Kinderkrankenhaus St. Marien angeboten wird – entstand die Idee, ein Reitercamp für an Rheuma erkrankte Kinder zu veranstalten. Ermöglicht wurde dieses Vorhaben durch die großzügige Unterstützung der Deutschen Kinderrheumastiftung und der Mitarbeiterstiftung der Sparkasse Dachau.

In den vergangenen Pfingstferien wurde nun die Idee in die Tat umgesetzt. So verbrachten acht Mädchen im Alter von neun bis 15 Jahren eine knappe Woche auf dem Reiterhof Gut Aufeld in der Nähe von Ingolstadt.

Begleitet wurden sie von der Rheumatologin Dr. Anja Höpfl sowie Kim Grasböck und Svenja Marx aus dem Kinderkrankenhaus. Diese achteten bei den angebotenen Aktivitäten auf eine ausgewogene Mischung von Therapie und Spaß – was allen gefallen hat!

Zum Umgang mit den Pferden gehörte natürlich auch eine einführende Pferde-Erlebnisstunde mit Striegeln und dem Begleiten auf einem Parcours. Weitere Unternehmungen waren ein Lagerfeuer, gemeinsames Grillen und Spielen, ein Beauty-Nachmittag, eine Fackelwanderung und Klettern in einer Kletterhalle.

 

                  

 

 

 

 

2019-06-27T10:01:13+00:00 26. Juni 2019|Aktuelles|