Seelsorge

Liebes Mädchen, lieber Junge,
Du musstest ins Krankenhaus und hast vielleicht gemischte Gefühle: Was erwartet mich hier? Da ist es sicherlich gut zu wissen, dass Menschen verschiedener Berufe sich um Dich kümmern. Dennoch ist Dir vielleicht manches fremd und verwirrend, Du hast Angst oder bist bedrückt. Da kann es gut tun, wenn jemand Zeit für Dich hat, dem Du Deine Sorgen erzählen kannst. Dafür sind wir Seelsorger da. Trau Dich!

Lieber Eltern,
Ihr Kind ist hier im Haus und Sie begleiten es. Sie wollen ihm Wärme und Geborgenheit geben, so wie sie das Zuhause auch tun. Wenn Sie wollen, unterstützen wir Sie dabei. Wir sind für Sie da, wenn Sie mit uns über das sprechen wollen, was Sie bewegt und schaffen gerne Zeit und Raum für eine Atempause für Sie!

Wir laden Kinder und Eltern herzlich ein:

  • donnerstags um 14 Uhr zu einer „Segenszeit“ in der Kapelle
  • zu Gottesdiensten bei besonderen Anlässen
  • sich in der Kapelle als einen Raum der Stille zurückzuziehen,

um Ruhe zu finden, zu beten oder Gedanken im aufliegenden „Sorgen“-Buch aufzuschreiben

Unsere Kapelle – Raum der Stille
befindet sich im 5. Stock. Die Solanusschwestern feiern jeweils am Montag, am Dienstag und am Donnerstag um18.45 Uhr hier Gottesdienst.
Die Gemeinschaft der Solanusschwestern trägt gerne Deine/Ihre Anliegen, die im „Sorgen“- Buch aufgeschrieben sind, in ihren Gebeten mit.

Familie Wir sind für Sie / für Dich da

Kontakt:
Sie erreichen uns über die Pflege, telefonisch 0871/852-1288 oder per Mail:

Gemeindereferent Georg Stürzl (kath.)
georg.stuerzl@st-marien-la.de

Pfarrer Hans-Joachim Leßmann (ev.)
hans-joachim.lessmann@st-marien-la.de

   
Auf einem guten Weg

Gott sei Dir nahe in allem, was Dir begegnet.

Er sei an Deiner Seite in Freude und Schmerz

und lasse aus beidem Gutes für Dich wachsen.

In aller Gefährdung bewahre er Dir

Seele und Leib und segne Dich!