Qualitätsberichte
Qualitätsmanagement im Kinderkrankenhaus St. Marien

Eine qualitativ hochwertige und umfassende Patientenversorgung ist traditionell oberstes Ziel des Trägers und der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Kinderkrankenhauses. Aufgabe der Krankenhausleitung ist es, durch eine geeignete Qualitätspolitik sicherzustellen, dass die bestmögliche medizinische, therapeutische und pflegerische Versorgung der Patienten im ambulanten und stationären Bereich auf einem hohen Niveau gewährleistet ist. Der seit Jahren intensiv betriebene Qualitätsmanagement-Prozess aller Abteilungen verfolgt das Ziel einer „kontinuierlichen Verbesserung“. Qualität ist für die Beschäftigten des Kinderkrankenhauses kein theoretischer Anspruch, sondern die Grundlage des täglichen Handelns – insbesondere bei der Behandlung unserer Patienten. Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind in einen ständigen Prozess zur Verbesserung der medizinischen und pflegerischen Dienstleistungen, der Serviceangebote und der organisatorische Abläufe eingebunden. Das Kinderkrankenhaus beteiligt sich bereits seit vielen Jahren an einer Vielzahl gesetzlich vorgeschriebener und freiwilligen Verfahren zur Qualitätskontrolle. Das proCum Cert-KTQ Zertifikat erhielt das Kinderkrankenhaus im Jahr 2005 als erstes Kinderkrankenhaus in Deutschland.

Qualitätsberichte

Der Gesetzgeber machte 2003 erstmals §137 des V. Sozialgesetzbuches alles deutschen Krankenhäusern die verbindliche Auflage, zweijährlich – erstmals für das Jahr 2004 – einen strukturierten Qualitätsbericht zu erstellen und zu veröffentlichen. Ziel dieser Berichte sollte sein, den lesern einen Überblick über das Leistungsspektrum und die Leistungsfähigkeit des jeweiligen Krankenhauses zu vermitteln.

Diese strukturierten Qualitätsberichte sollen damit Transparenz und Vergleichbarkeit in der deutschen Krankenhauslandschaft schaffen. Kostenträgern, zuweisenden Ärzten, Patienten und ihren Angehörigen liegen objektive und vergleichbare Daten vor, die als wertvolle Informations- und Entscheidungshilfe bei der Wahl des jeweils richtigen Krankenhauses dienen können.

Die vorliegenden Qualitätsberichte gemäß § 137 SGB V des Kinderkrankenhauses St. Marien Landshut stellen in strukturierter Form das medizinisch-therapeutische Angebot, die Anzahl und Qualifikation der Mitarbeiter, Fallzahlen, Diagnosen und erfolgte Behandlungen dar.

Darüber hinaus bieten Ihnen der Qualitätsbericht die Möglichkeit, sich über die gesetzlich geforderten und freiwilligen Maßnahmen der Qualitätssicherung und das  einrichtungsinterne Qualitätsmanagement der Klinik zu informieren.

Download

QB 2014