Kinderpalliativmedizin (SAPV KJ)

SAPV KJ

SAPV-KJ bedeutet spezialisierte ambulante Palliativversorgung für Kinder und Jugendliche. Wir betreuen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit lebensverkürzenden Erkrankungen und leidvollen Symptomen in der häuslichen Umgebung. Die Leistungen des Kinderpalliativteams werden von den gesetzlichen Krankenkassen finanziert.

Seit 1.4.2016 haben wir mit diesen einen Versorgungsvertrag als Leistungserbringer der Spezialisierten Ambulanten Palliativversorgung (SAPV) für Kinder und Jugendliche gemäß §132d i. V. m. §37b SGB V vereinbart.

 


Um dies zu erreichen stehen die Bedürfnisse des Patienten und seiner Familien stets im Vordergrund.

Wir sind beauftragt, lebenslimitiert erkrankte Kinder, Jugendliche und deren Familien in Niederbayern und auch in den Randgebieten zu Oberbayern und zur Oberpfalz zu begleiten.

Unsere Aufgaben

Telefonische Rufbereitschaft '24 Stunden an 365 Tagen'
Bedarfsorientierte Hausbesuche
Persönliche Beratung
Schmerztherapie und Behandlung von belastenden Symptomen
Erstellen eines Notfallplanes für Krisensituationen
Begleitung in finaler Sterbephase
Pflegerische Beratung und Anleitung
Psychologische Unterstützung auch von Geschwistern und nahen Angehörigen
Unterstützung bei sozialrechtlichen Fragen, bei Hilfsmittelversorgung u.a.m.
Spirituelle Begleitung
Vermittlung von weiteren Hilfsangeboten

Krisensituationen

Unsere Patienten, Angehörigen und Netzwerkpartner erhalten von uns eine Bereitschaftsnummer, unter der wir während unserer 24h-Rufbereitschaft ständig erreichbar sind.

Flyer Download

Download Flyer „Kinderpalliativmedizin“