Homöopathie

header-bild-kkh-homoeopathie-st-marien

Einzelmittel Homöopathie mit Globuli

Seit über 12 Jahren bewährt und beliebt ist am Kinderkrankenhaus St. Marien in Landshut: die klassische Einzelmittel Homöopathie mit arzneilichen Globuli.

Die Homöopathie ist eine ganzheitliche ärztliche Behandlungsmethode mit Einzelmitteln aus verschiedenen natürlichen Ausgangsstoffen. Die Arzneien werden auf besondere Weise hergestellt (Potenzierung) und in ihrer Wirkung am Gesunden geprüft. Hier im Kinderkrankenhaus verabreichen wir den Kindern die homöopathischen Arzneien in Form von Globuli.

Die homöopathische Behandlung richtet sich nach den individuellen Krankheitssymptomen des einzelnen Menschen in den verschiedenen Krankheiten. Das heißt, für jedes einzelne Kind wird extra die genau passende Arznei für die aktuelle Situation verordnet.

Für wen kommt Homöopathie in Frage?

Alle Arten von Krankheiten können begleitend homöopathisch behandelt werden – ohne Nebenwirkungen! Dabei können die homöopathischen Arzneien problemlos mit allen anderen Medikamenten kombiniert werden.

Ablauf der Behandlung

Für stationäre Kinder:

Einige der häufig vorkommenden Probleme werden bei uns im Kinderkrankenhaus selbstverständlich mit Homöopathie begleitet, wenn die Eltern dies wünschen. Für speziellere Fragestellungen können Sie eine individuelle ärztlich-homöopathische Beratung auf Station bekommen.

Für ambulante Kinder:

Für chronische oder häufig wiederkehrende Erkrankungen ist es sinnvoll, eine homöopathische Erstanamnese durchzuführen. Bei diesem ausführlichen Erstgespräch (ca. 1 bis 2 Stunden Dauer) wird versucht, das Kind im Ganzen zu erfassen, in seiner Situation, mit allen Facetten seines Wesens.
Bei Interesse können Sie einen Termin vereinbaren.

 

 

Flyer:

Homöopathie im Kinderkrankenhaus St. Marien

 

 

Kosten

Die Beratung im Akutfall auf Station ist kostenfrei,  die homöopathische Erstanamnesen mit Termin werden nach der Gebührenordnung für Ärzte privat abgerechnet.

Integrierte Versorgung im Kinderkrankenhaus

Dieses Angebot gibt es nur bei uns als einziges Kinderkrankenhaus in Deutschland: über den  DZVhÄ (Deutscher Zentralverein homöopathischer Ärzte) und eine angeschlossene Managementgesellschaft konnten spezielle Verträge zur integrierten Versorgung mit einzelnen Krankenkassen (z.B. TKK) geschlossen werden. Das bedeutet, dass diese Krankenkassen  sämtliche Kosten für eine homöopathische Behandlung ihrer Versicherten trägt, solange diese stationär im Kinderkrankenhaus St. Marien sind.

An wen wende ich mich

Bitte fragen Sie bei Interesse beim Stationsteam nach.

Für eine individuelle Beratung wenden Sie sich an:

Dr. Annette Schönauer

E-Mail: schoenauer@st-marien-la.de
Telefon: 0871-852-1181

Sprechstunde

Dienstag 8:30 – 15:30 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Dr. Annette Schönauer

dr_annette_schoenauer_kkh_st_marien_homoeopathie_integrative_medizin
Ärztin  Zusatzbezeichnung Homöopathie