CranioSacrale Therapie

CranioSacrale Therapie ist die manuelle Behandlung des CranioScralen Systems und den damit zusammenhängenden Strukturen. Die Behandlungstechniken wurden von Dr. J. Upledger beschrieben und weiterentwickelt.

 

Weil dieses wichtige System die Entwicklung und Funktionsfähigkeit des Gehirns und Rückenmarks beeinflusst, kann ein Spannungsungleichgewicht oder eine Restriktion innerhalb des Systems zu einer Vielfalt von sensorischen, motorischen oder auch anderen neurologischen Symptomen führen. Diese Probleme können mit chronischen Schmerzen, Sehstörungen, Skoliose, koordinativen Veränderungen, Lernschwierigkeiten und anderen beschwerden einhergehen.

 

Die CranioSacrale Therapie ist eine sanfte manuelle Methode zur Beurteilung und Behandlung des CranioSacralen Systems. Hierdurch werden die natürlichen Heilungsmechanismen des Körpers stimuliert, um somit das funktionelle Vermögen des zentralen Nervensystems zu steigern, den Widerstand gegen Krankheiten zu stärken und die Gesundheit zu unterstützen.

 

CranioSacrale Therapie kräftigt die körperliche Funktionsfähigkeit. Sie kann lindernde Wirkung haben bei

  • Migräne und Kopfschmerzen
  • Chronischen Nacken- und Rückenschmerzen
  • Stress und spannungsbedingten Störungen
  • Koordinativen Störungen
  • Emotionalen Schwierigkeiten
  • Chronischer Übermüdung
  • Traumata von Gehirn und Rückenmark
  • Dysfunktionen des zentralen Nervensystems
  • Orthopädischen Problemen
  • Skoliose
  • Dysfunktionen des Kiefergelenks
  • Dysfunktionen im Säuglingsalter
  • Lernschwierigkeiten